Freie Wähler Bühl | Wahlabschluss-Veranstaltung der Freien Wähler
Sie befinden sich hier:    Stadtverband   →   Pressemeldungen & Berichte   →   Wahlabschluss-Veranstaltung der Freien Wähler
Seiteninhalt - Startpunkt für Screenreader

Pressemitteilung | Bühl, 04.06.2019


Wahlabschlussveranstaltung der Freien Wähler

Bei der Wahlabschlussveranstaltung der Freien Wähler des Stadtverbands Bühl gab es große Freude über das außerordentlich gute Ergebnis bei den Wahlen zu Kreisrat, Gemeinderat und Ortschaftsräten. Zu der Abschlussveranstaltung im Clubhaus des SV Altschweier kamen neben den gewählten Mandatsträgern auch zahlreiche Kandidatinnen und Kandidaten, für die es bei diesen Wahlen nicht für einen Sitz in einem der Gremien gereicht hatte. Die Ortsgruppe Altschweier hatte die Bewirtung übernommen.

Die beiden Frauen, in der Mitte der Blumenstrauß in Großaufnahme

Yvonne Zick (links) hatte die zweitmeisten Stimmen aller Bühler Kandidaten überhaupt und erhält von Sybille Feurer einen Blumenstrauß

Vorsitzender Prof. Dr. Johannes Moosheimer freute sich über jeweils einen zusätzlichen Sitz für die Freien Wähler im Kreistag und im Gemeinderat. Er bedankte sich bei den Mitgliedern des Arbeitskreises Wahlen für die zahlreichen Stunden, in denen sie sich dem Wahlkampf der Freien Wähler gewidmet hatten. Die Kandidatensuche für den Gemeinderat gestaltete sich zunächst nicht einfach. Letzten Endes konnte man den Wählern eine Liste präsentieren, die sich aus 26 Personen unterschiedlicher Berufs- und Altersgruppen zusammensetzte, von denen lediglich acht die Marke von 2.000 Stimmen nicht erreichten.

Prof. Dr. Karl Ehinger bezeichnete das bislang beste Wahlergebnis der Freien Wähler als überragend und betonte, dass die Freien Wähler im Gegensatz zu den anderen Listen keinem überregionalen Trend unterlägen. Das triumphale Ergebnis sei der Arbeit der Vorstandsmitglieder, dem Engagement der Kandidaten und der guten Arbeit der Fraktionen in den einzelnen Gremien zu verdanken. Bei der Kreistagwahl sind die Freien Wähler durch einen Zugewinn von 5,3 Prozent die stimmenstärkste Liste in Bühl. Die Erfolgsserie im Bühler Stadtrat konnte mit einem Zugewinn von 2,9 Prozent fortgesetzt und so die Position als zweitstärkste Fraktion gestärkt werden und in vier von fünf Ortschafträten haben die Freien Wähler die meisten Stimmen erhalten. Ehinger hofft, dass die Kandidatinnen und Kandidaten, die ohne Mandat geblieben sind, sich auch weiterhin im Team der Freien Wähler Bühl kommunalpolitisch engagieren werden.

Sybille Feurer überreichte der Stimmenkönigin der Freien Wähler Yvonne Zick im Namen der Vorstandschaft einen Blumenstrauß. Zick bedankte sich für die Glückwünsche und freute sich, dass sie neben ihrer Kandidatur für den Gemeinderat auch die für den Kreistag erfolgreich war.

Oberbürgermeister Hubert Schnurr konnte mit einem sehr guten Wahlergebnis erneut für die Freien Wähler in den Kreistag einziehen. Er gratulierte allen gewählten Kandidatinnen und Kandidaten und wünschte ihnen für die kommende Amtszeit gutes Gelingen.

Weitere Informationen über die Termine der Reihe „Freie Wähler vor Ort“ sowie über deren Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahlen gibt es im Internet unter » www.freie-waehler-buehl.de.

 Ein Gruppenbild aller Mandatsträger

Alle Mandatsträger der Freien Wähler Bühl in Ortschafts-, Stadt- und Kreisrat

Letzte Aktualisierung 12.09.2019  |  © 2019 Freie Wähler Bühl   |   Design TS Fromme, IT
 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfährt man alles zum Datenschutz.