Sie befinden sich hier:    Stadtverband   →   Pressemeldungen & Berichte   →   Freie Wähler im Netz: Was tun gegen PFC?
Seiteninhalt - Startpunkt für Screenreader

Pressemitteilung | 06. Mai 2021


Freie Wähler im Netz: Was tun gegen PFC?

Der Stadtverband der Freien Wähler Bühl lädt zum dritten Online-Informationsabend in 2021 ein.
Diesmal geht es um das Thema PFC am Mittwoch 12. Mai 2021 um 19.30 Uhr.

Von der PFC-Problematik in Mittelbaden ist auch Bühl betroffen. Bislang wurden auf Bühler Gemarkung 118 Hektar mit perfluorierten Chemikalien (PFC) belastete Flächen festgestellt. Die insgesamt 336 betroffenen Flurstücke verteilen sich auf Bühl (Bußmatten) sowie die Stadtteile Balzhofen, Vimbuch, Oberbruch und Weitenung. Markus Benkeser, Abteilungsleiter Breitband und Klimaschutz wird insbesondere zum Thema der aktuellen Überlegungen zu einer Sanierungsfläche in den Bußmatten berichten, auf der PFC-kontaminierter Boden gelagert werden soll.

Anschließend ist genügend Zeit, um an Herrn Benkeser oder die Mandatsträger Fragen zu stellen.
Mitglieder und Gäste sind herzlich eingeladen. Interessierte melden sich bis 11.05.2021 an per

E-Mail an vorstand(at)freie-waehler-buehl.de, die Zugangsdaten werden dann zugesendet.

Die Freien Wähler Radeln für das gute Klima in Bühl und nehmen als Gruppe beim “Stadtradeln„ teil.
Wer mitradeln will kann sich jederzeit noch anmelden unter » www.stadtradeln.de/buehl und dort der Gruppe “Freie Wähler„ beitreten.

Letzte Aktualisierung 13.10.2021, 12:39 Uhr  |  © 2021 Freie Wähler Bühl   |   Design Team IT | TS Fromme
 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfährt man alles zum Datenschutz.